diabetikersocken
Socken

Die besten Diabetikersocken • Test & Erfahrungen mit Diabetes-Socken

Diabetikersocken sind Socken, die für Menschen mit Diabetes entworfen wurden. Zunächst kann man denken, was diese denn bringen sollen und wozu Diabetikersocken gut sind. Doch besteht die Tatsache, dass etliche Diabetiker an Durchblutungsstörungen leiden. Dass die Durchblutungsstörungen keine dauerhaften Schäden verursachen gibt es also Diabetikersocken, welche auch Nachts und dauerhaft getragen werden können, ohne zu ziehen oder unangenehm aufzufallen.

Weshalb Diabetikersocken benutzen?

Diabetische Socken sind nicht nur gegen Durchblutungsstörungen geeignet, sondern können auch die Feuchtigkeit kontrollieren, um das Risiko einer Pilzinfektion zu reduzieren oder um Fußgeschwüre zu verhindern. Gute Hautpflege und Fußpflege ist wichtig, gerade aufgrund der Tatsache, dass Fußgeschwüre etwa 10% der Menschen mit Diabetes betreffen.

Wie müssen die idealen Diabetikersocken aussehen?

Die idealen Socken für Menschen mit Diabetes sollten folgende Eigenschaften vorweisen können:

  • Nicht-elastische Bündchen
  • Keine prominenten Nähte
  • Halten Dich generell in Wärme (besonders geeignet für den Winter)
  • Lassen Sie die Füße atmen und halten sie somit trocknen (besonders für den Sommergebrauch)
  • Halten die Füße warm

Socken bei Diabetes müssen wärmen! Warum?

Wenn die Füße warm gehalten werden, wird die Durchblutung verbessert. Dies ist somit für die Haut und die Gesundheit der Nerven in den Füßen vorteilhaft. Socken spielen eine wichtige Rolle in der Therapie, um Füße warm halten zu können.

Wenn Deine Füße regelmäßig kalt sind, kannst Du davon profitieren, 2 Paar Socken gleichzeitig zu tragen oder aber sogar beheizbare Socken verwenden.

Was sind Diabetessocken?

Wie bei diabetischen Lebensmitteln gibt es keine strengen Richtlinien, wie der Begriff „Diabetiker“ im Hinblick auf Socken verwendet werden kann, was bedeutet, dass es besser ist, die Vorzüge der Socke zu betrachten, anstatt sich auf das Etikett „Socken für Diabetiker“ oder „Diabetikersocke“  zu verlassen.

Eine neue Diabetikersocke, die von Reed Medical in das Vereinigte Königreich gebracht wurde, könnte dazu beitragen, das Risiko einer Amputation zu verringern – und wird vom stellvertretenden Vorsitzenden von SOCAP empfohlen.

Sehr gute Diabetikersocken • Die Top 5

1. Platz: Reflexa’s Diabetikersocken Test

Reflexa’s Diabetische Socken können Ihnen helfen, Komplikationen des diabetischen Fußes zu verhindern, da sie ein neues synthetisches Garn namens Celliant enthalten. Celliant hat sich klinisch bewährt, um Schmerzen zu lindern, eine schnellere Wundheilung zu fördern, die Schlafqualität zu verbessern, die sportliche Leistung zu erhöhen und die Körpertemperatur zu regulieren.

Diese revolutionären Fasern sind in die Socke gewebt, um zu helfen, den Sauerstoffgehalt des Blutes zu erhöhen, während gleichzeitig auch die Füße warmgehalten werden können.

Reflexa Dia-Socken mit Celliant für eine bessere Durchblutung dünn/schwarz
  • Diabetikerstrümpfe mit Celliant sorgen durch die reflektierte Infrarot-Energie für eine gesteigerte Durchblutung der Gewebe im ganzen Körper, liefern wichtige Nährstoffe und erhöhen Sauerstoffgehalt.
  • Die Zellen wachsen stärker, so wie Ihre Leistung. Die Infrarot-Energie stimuliert die Zellregeneration und erhöht die Leistung. Aufgrund der erhöhte Zirkulation nähren sich die Zellen mit mehr Sauerstoff. Verbesserte Zell-Funktion bedeutet, dass Verletzungen schneller heilen, Schmerzen lassen stärker nach, Kondition und Ausdauer werden verstärkt.
  • Das Kreislaufsystem ist auch der Heiz-und Kühlregler unseres Körpers. Durch die Optimierung der Durchblutung, macht es Celliant dem Körper leichter, seine ideale Temperatur zu halten.

2. Platz: Max Lindner Diabetikersocken Test

5 Paar Max Lindner Diabetikersocken (Socken ohne Gummi) 95 % Baumwolle 5 % Elasthan
  • Materialzusammenstellung: 95 % Baumwolle 5 % Elasthan
  • Markenqualität seit 1921 Max Lindner Diabetikersocken direkt vom Hersteller
  • Pflegehinweis: bis 60 grad waschbar und trockner geeignet

3. Platz: Vitasox Diabetikersocken Test

Angebot
Vitasox Herren Socken Extra weit Baumwolle Gesundheitssocken Sensibel Ganz ohne Gummi ohne Naht 4er, 6er oder 8er Pack
  • Der extra weiche Softrand ohne Gummidruck dieser Baumwollsocken schneidet nicht ein und bietet trotzdem guten Halt
  • Ein hoher Tragekomfort wird durch den hohen Baumwollanteil und die handgekettelte Fußspitze erreicht
  • Robust und strapazierfähig sind diese Herrenstrümpfe durch die verstärkte Ferse und Fußspitze

4. Platz: Dr. Bieler Diabetikersocken Test

Angebot
6 Paar Socken ohne Gummi Diabetikersocken 98% Baumwolle Ohne Gummizug Schwarz Blau Grau
  • Dr Bieler Venenfreundliche Anzugssocke
  • keine Druckstellen mehr an den Beinen
  • 98% Baumwolle 2%Elasthan

5. Platz: Cotton Club Diabetikersocken Test

Angebot
6 Paar Gesundheitssocken Cotton Club Herrensocken ohne Gummi bis Gr 51-54 Diabetiker geeignet, kein Gummizug
  • Herrensocken ohne Gummizug von Cotton Club
  • kein einschneidendes Gummi! - durchblutungsfördernd
  • handgekettelte Naht

Diabetikersocken Test • Fazit

Während eine gute Auswahl an Socken nicht garantieren, dass Du keine Komplikationen mit einem Diabetischen Fuß bekommst, können Sie trotzdem helfen, die Risiken zu reduzieren. Viel Erfolg dabei!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Ø 5,00 / 5)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.