Boxershorts Vergleich 2019 – Welcher Hersteller ist wirklich gut ?

Neben Bermudashorts und den Shorts (kurze Hosen) spielen vor allem Herrenshorts – die als Unterwäsche getragen werden – eine zentrale Rolle. Sie gelten neben den Socken, als DIE Basics des Mannes, denn der Tragekomfort ist hier essenziell. Doch obwohl die Unterhose zu den wichtigsten Kleidungstücken zählt, ordnen die meisten Männer ihr nur wenig Priorität zu. Dabei bietet der Markt mittlerweile viele attraktive Shorts mit angenehmen Tragekomfort und hochwertigem Material zugleich, wie zum Beispiel die Shorts von GREYLAGS*. Da der Markt jedoch eine Vielzahl an Herrenshorts zur Verfügung stellt, kann es zur Herausforderung werden, ein passendes und zugleich qualitativ hochwertiges Produkt zu finden. Besonders beliebt bei Männern sind Shorts aus Baumwolle. Beim Muster und den Farben der Shorts bevorzugen Männer vor allem klassische Varianten wie schwarz, denn diese Shorts passen immer und man muss sich am morgen keine weiteren Gedanken um die Wahl der Basics machen.

Was macht die GREYLEGS Retroshorts so besonders, im Vergleich zu anderen Marken?

GREYLAGS RetroshortsAndere Hersteller
Extra breiter BundMeist enger Bund, der Abdrücke hinterlässt
Qualitativ hochwertiges Material mit angenehmem TragekomfortUnangenehme Materialien stören häufig den Tragekomfort
Aufgedrucktes EtikettEingenähtes, kratzendes und störendes Etikett
Angenehmer Tragekomfort durch hohen BaumwollanteilHäufig sehr raue Materialien

Shorts sind nicht gleich Shorts: Boxershorts und Retroshorts

Der Name der Boxershorts entstand durch den Boxsport in den 20er Jahren. Da Boxer eine hohe Bewegungsfreiheit benötigen – die Beinkleider vor den 20er Jahren jedoch aller eher länger waren – kam die Nachfrage nach kürzeren Beinkleidern auf. In den folgenden Jahrzehnten fanden immer mehr Männer Gefallen an den kurzen Hosen und die Nachfrage stieg beständig an.

Ein großer Vorteil besteht in der hohen Bewegungsfreiheit und dem angenehmen Tragegefühl der amerikanischen Shorts. Ein Nachteil besteht darin, dass die Shorts sich bei einem weiten Schnitt unter der Hose abzeichnen können. Doch es gibt noch eine andere Variante, nämlich die Retroshorts*. Diese stellen eine enganliegende und ebenfalls angenehm zu tragende Variante der Boxershorts dar. Allein der engere Schnitt macht aus Shorts jedoch noch keine Retroshorts, entscheidend ist auch das verwendete Material. In den meisten Fällen werden Retroshorts aus Mikrofaser hergestellt.

Worauf ist beim Kauf von Shorts zu achten?

Ganz unabhängig von der Figur des Mannes, ist der passende Sitz der Shorts von entscheidender Bedeutung. Neben dem Zweck der Shorts, zum Beispiel für Business, Freizeit oder Sport, sind natürlich auch persönliche Vorlieben von Bedeutung. Viele Männer schätzen den legeren Schnitt der weiten Shorts. Der Sitz der typisch amerikanischen Boxershorts ist eher lässig und der Körper hat viel Bewegungsfreiheit, die Figur wird jedoch nicht betont. Bei den auf der Haut enganliegenden Retroshorts wie von GREYLAGS*, wird hingegen die Figur betont und das Material schmiegt sich sanft an den Körper an. Um die richtige Größe zu finden, sollte Mann darauf achten werden, dass die Shorts Bauch und Beine nicht einschnüren, auch hier kann er sich beraten lassen.

Qualitativ hochwertige Shorts erkennt man hauptsächlich an folgenden Eigenschaften:

  • hochwertige Verarbeitung
  • perfekte Passform
  • angenehmer Tragekomfort
  • erstklassiger Bund
  • atmungsaktives Material
  • hoher Baumwollanteil

Shorts von GREYLAGS- Qualität und hoher Tragekomfort

Die Shorts von GREYLAGS* bieten neben der lässigen Optik einen maximalen Tragekomfort. Sie passen sich individuell an jede Figur an und lassen sich angenehm sanft auf der Haut tragen. GREYLAGS verzichtet auf störende und kratzende Etiketten, stattdessen wird das Label im Innenbereich aufgedruckt. Es wird an der Bundnaht nicht abgeschnitten und hält auch häufigem Waschen stand. Der extrabreite und dreifach-vernähte Gummibund der Short sorgt für einen angenehmes Tragen und verhindert gleichzeitig ein Ausleiern des Gummis. Die Shorts von GREYLAGS bestehen zu 95 % aus Baumwolle und zu 5 % aus Elasthan. Diese hochwertigen Bestandteile sorgen für eine maximale Beweglichkeit und einen weichen und angenehmen Tragekomfort. Aufgrund ihres hohen Baumwollanteils sind sie besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Der Nutzungszweck ist daher vielfältig, die Shorts können in der Freizeit, im Job, aber auch beim Sport getragen werden.

greylags shorts 02

Qualität trifft Tragekomfort

Für viele männliche Käufer ist häufig besonders der Preis ausschlaggebend für die Wahl des Kaufes. Doch der günstige Zehnerpack Shorts für 3,99 Euro kann mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht lange für Zufriedenheit sorgen. Nach wenigen Wochen sind die Shorts oft bereits löchrig, die Farben verwaschen und der Bund ausgeleiert. Es lohnt sich daher beim Kauf von Shorts, auf eine hochwertige Verarbeitung und Zusammensetzung* der Materialien zu achten, denn diese gewährleisten eine Langlebigkeit des Produktes. Zusätzlich ist natürlich die richtige Passform und ein angenehmer Tragekomfort der Shorts von Vorteil.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite sockensortieren.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.