sockenklammer

Sockenclips und Sockenklammern Test – Keine Socken mehr verlieren!

Jeder kennt es, die Socken verschwinden in der Waschmaschine. Permanent. Und keiner weiß eigentlich genau weshalb. Wie aus Geisterhand schein es, entführt die Waschmaschine des Öfteren einfach Socken und Strümpfe aus der Waschmaschine. Damit dies nicht häufiger in Zukunft der Fall ist, gibt es diese Informationsseite. Auf dieser Seite will ich euch gute Sockenclips und Sockenklammern vorstellen.

Sockenklammern im Test

Im Folgenden werden einige gute Sockenclips und Sockenklammern vorgestellt. Zu Beginn sei eine Sache erwähnt: Ihren Zweck erfüllen alle getesteten Modelle! Fraglich ist jedoch, welches Set und welches Design letztendlich für dich geeignet ist. Nun aber genug geredet, hier eine kleine, aber feine Auswahl an Sockenclips und Sockenklammern.

Sockenklammern für Waschmaschine & Trockner

In Verwendung habe ich persönlich die „Premium Sockenklammern für Waschmaschine und Trockner . Mir hat das schicke Design von Anfang an gefallen, mittlerweile verwende ich diese bereits seit einiger Zeit. Optik alleine macht diese Sockenklammern jedoch noch nicht zur Kaufempfehlung, dazu gehört noch mehr. Überzeugt hat mich der überragende Halt der Sockenklammern dieses Herstellers. Überraschenderweise sitzen diese sehr eng – eine wichtige Eigenschaft, damit keine Strümpfe verloren gehen. Dadurch bleiben die Sockenpaare auch bei hoher Umdrehung während des Schleuderns und im Trockner  sicher zusammen. Bei dem Material handelt es sich um TPR Kautschuk, welcher für seine besondere Elastizität und Haltbarkeit bekannt ist. Hier bekommst du die Sockenklammern zu einem guten Preis.

Wie funktionieren die Sockenklammern?

Die Anwendung ist denkbar einfach: man zieht das Sockenpaar mit zwei Fingern durch die Öffnung der Gummiklammer und positioniert sie für optimalen Halt etwa auf halber Länge der Socken. Nach dem Waschen lassen sie sich genauso einfach wieder abziehen. Das funktioniert bei dünnen und mittleren Socken ziemlich gut. Sehr dicke Strümpfe und Wollsocken lassen sich jedoch nur schlecht bis gar nicht zusammenhalten.
Als nettes Extra kommen die Sockenklammern in einem liebevoll gestalteten Baumwollsäckchen, welches gut zur Aufbewahrung genutzt werden kann. Dadurch eignen sich die Klammern auch als liebevolles Geschenk. Am besten natürlich zusammen mit ein paar coolen Socken wie denen vom Mannheimer Startup SNOCKS.
Alles in allem ein praktischer kleiner Alltagshelfer welcher zuverlässig lästiges Suchen vermeidet und den Korb mit den einsamen Socken überflüssig macht. Hier bekommst du die Sockenklammern zu einem guten Preis.

Sockenklammern Sockenclips als praktische Alltagshelfer

Sockenklammern und Sockenclips sind sehr hilfreich, um Socken schnell und effizient zu sortieren. Diese beiden nützlichen Alltagshelfer sind jedoch nicht die einzigen Mittel zu diesem Zweck. Einen noch besseren Effekt kannst du erzielen, indem du Sockenklammern mit praktischen Hilfsmitteln wie einem Wäschenetz kombinierst. Um die Funktionalität von Sockenclips isoliert zu betrachten, haben wir bei diesem Test auf die Verwendung eines Wäschenetzes verzichtet. Nur so konnten wir feststellen, inwiefern Sockenklammern einen Mehrwert fürs Sortieren von Socken bieten. Wenn du mehr über die Vorteile und die Benutzung vom Wäschenetz erfahren möchtest, besuche gerne unseren ausführlichen Beitrag zum Thema. Ein kleiner Spoiler vorab: Ein Wäschenetzt sorgt nicht nur für besser sortierte Socken, sondern schützt diese auch vor gnadenlosen Waschgängen sowie wütenden Waschmaschinen und Trocknern!

Sockenclips & Sockenklammern – welche Marken gibt es?

Auch am Markt für Sockenklammern tummeln sich heute viele Anbieter. So gibt es verschiede Marken und Produkte, die wir in unseren Test miteinbezogen haben:

  • SUPI Sockenklammern und Sockenclips
  • Sockstar Sockenclips Black & White
  • Sockstar – der Paarungshelfer – Basic Line
  • WENKO Sockenklammer Socky
  • Caraselle Sockenhalter Sockensortierer für die Waschmaschine
  • RUCO V830 Mehrzweck-Sockenhalter. 

Gibt es andere Sockenklammern Tests?

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht! So haben wir im Rahmen der Vorbereitung dieses Artikels unter anderem nach anderen Sockenklammern Tests und Erfahrungsberichten von Dritten geschaut. Besonders hat uns interessiert, ob private Verwender oder Verbraucherportale bereits einen Sockenklammern Test gemacht haben. Jedoch haben wir bis dato nicht einen komplett ausführlichen und 100% aussagekräftigen solchen Test gefunden. Allerdings muss folgende Sache ergänzt werden: Die Funktionsweise ist bei all den oben vorgestellten Sockenklammern sehr ähnlich, weshalb Erfahrungsberichte zu diesem Produkt sehr subjektiv ausfallen könnten. Im Endeffekt sollte hier jeder mehrere Sockenklammern von verschiedenen Anbietern testen und prüfen, welches Modell am besten zu den individuellen Bedürfnissen passt. Gerne kannst du deinen persönlichen Sockenklammern Erfahrungsbericht im Kommentarfeld hinterlassen.

Hintergrundwissen zu Sockenklammern und Sockenclips

Das Mysterium der verschwundenen Socke hat bestimmt auch dich bereits mindestens einmal heimgesucht: Nichtsahnend öffnest Du nach dem Waschen die Maschine und freust Dich über die frische Wäsche. Doch plötzlich wird die Freude getrübt: Irgendwo muss doch noch die zweite Socke sein? Doch selbst wenn Du den Kopf in die Trommel der Waschmaschine steckst, kannst Du die zweite Socke partout nicht finden. Noch eine einzelne Socke mehr, die nun alleine im Kleiderschrank liegen bleibt. Doch damit ist der Ärger noch nicht vorbei: Die restlichen Socken müssen noch lange und sehr mühevoll sortiert werden. Wenn es besonders „gut“ läuft, gibt es in deinem Haushalt mehrere Personen mit dem gleichen Socken-Geschmack. Sobald diese Menschen ihre Strümpfe gleichzeitig waschen, ist Chaos vorprogrammiert. Da fragt man sich doch zu Recht: Muss das sein?

Wir sagen ganz klar: Nein, muss es nicht! Abhilfe für diese missliche und allseits bekannte Lage können Sockenklammern und Sockenclips schaffen. Doch was genau sind Sockenklammern und Sockenclips? Wir klären auf, zeigen wie diese Produkte benutzt werden und welche Vorteile durch deren Einsatz für dich entstehen. Wenn Du diesen Ratgeber gelesen hast, wird das Sockenchaos endgültig der Vergangenheit angehören und auch du möchtest bestimmt nicht mehr auf deine Sockenklammern verzichten.

Sockenklammern FAQ – wichtige Fragen zum Produkt

Wie können Socken verschwinden?

Da die Existenz des sockenfressenden Monsters, welches in der Waschmaschine leben soll, leider bis heute nicht bestätigt werden konnte, haben wir uns andere Optionen angesehen. So gibt es die Theorie, dass beim Waschen ein Spalt zwischen der Trommel und dem Gummiring entsteht, der genug Platz für einen Strumpf bieten könnte. Das Phänomen tritt allerdings vorwiegend bei billig produzierten Maschinen auf.
Wahrscheinlicher ist es daher, dass die fehlende Socke erst gar nicht mit gewaschen, sondern nur vergessen wurde, in die Waschmaschine zu legen. Doch wie kann man dies künftig verhindern? In all den genannten Fällen können Sockenklammern und Sockenclips eine wertvolle Hilfe sein. Zwei Socken schaffen es kaum mehr durch den Schlitz und wenn die Socken paarweise in den Korb gelegt werden, kann auch keine Socke beim Waschen vergessen werden.

Soll ich Sockenklammern oder Sockenclips verwenden?

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, Socken in der Waschmaschine zusammen zu halten, wirst Du schnell mit den Begriffen Sockenklammern und Sockenclips konfrontiert. Währen eine Sockenklammer sich in der Form oft an einer herkömmlichen Wäscheklammer orientiert, besitzen Sockenclips eine etwas andere Form. Meistens werden die beiden Begriffe jedoch synonym verwendet.
In jedem Fall handelt es sich bei Sockenklammern oder –Clips um einen Gegenstand, der Dir dabei hilft, die Socken als Paar zusammenzuhalten. So kann endlich ein zusammengehöriges Sockenpaar auch in der Waschmaschine gemeinsam gewaschen und anschließend aufgehängt werden. Viele Sockenklammern eignen sich dank der platzsparend Form auch sehr gut zum übersichtlichen Aufbewahren der Socken. Für welche Socken Sockenclips geeignet sind, wie man sie genau anwendet und welche Vorteile dadurch genau entstehen, kannst du in den nächsten Abschnitten genau nachlesen.

Für welche Socken sind Sockenklammern geeignet?

Dank der robusten Konstruktion der Sockenklammern sind diese für nahezu alle Arten von Socken bestens geeignet. Egal ob Kniestrumpf, kurzer Strumpf oder dicke, weiche Wintersocken – eine Sockenklammer kann vom dünnen Strumpf bis zur dicken Wintersocke aus Wolle alle Sockenarten als Paar zusammenhalten. Auch Socken aus sensiblen Materialien können dank der abgerundeten Ecken an den Sockenklammern ohne Beschädigung zusammengehalten werden. Die Klammern sind sehr flexibel und passen sich so der Dicke der Socke automatisch an, ohne dass bei dünnen Strümpfen die Gefahr des Herausrutschens besteht.

Wie sehen Sockenklammern und Sockenclips genau aus?

Sockenklammern gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Manchmal sehen sie aus wie normale Wäscheklammern. In vielen Fällen sind sie jedoch wie bereits angedeutet flach und rund. Der Durchmesser bei den meisten Sockenklammern liegt in der Regel bei etwa sieben Zentimetern. So können auch größere Socken sicher daran befestigt werden, ohne dass ein Risiko des Herausrutschens besteht. Hergestellt sind die nützlichen Klammern meist aus Thermoplastik, wodurch die Sockenklammern zum Waschen bestens geeignet sind. Sie halten Temperaturen von bis zu 90 Grad problemlos stand und sind daher nicht nur für die Waschmaschine, sondern auch für den Trockner bestens geeignet.

Wie benutzt man Sockenklammern?

Die Sockenklammer kommt beim Ausziehen der Socken zum Einsatz. Zunächst ziehst du die Socken ganz normal aus. Die Sockenklammer besitzt zwei Schlitze. Schiebe zuerst beide Socken in die Halterung des einen Schlitzes. Anschließend müssen die Bündchen beider Socken zusammen in den zweiten Schlitz geschoben werden. Schon ist das Sockenpaar richtig an den Sockenklammern befestigt und geht auch beim Waschen nicht mehr verloren.
Im Anschluss an den Waschvorgang können die Socken an der Sockenklammer einfach zum Trocknen auf die Wäscheleine gehängt oder in den Trockner geworfen werden.

Wofür können Sockenklammern eingesetzt werden?

Sockenklammern zum Waschen können nicht nur zum Zusammenhalten des Socken-Paars in der Waschmaschine genutzt werden, sondern erfüllen weitere Einsatzzwecke:
An erster Linie steht sicherlich das Zusammenhalten als Paar in der Waschmaschine. So kann auch ein Rutschen in den Spalt zwischen Gummiring und Gehäuse verhindert werden. Das Paar ist zu dick und passt so nicht mehr in den engen Spalt. Hinzu kommt, dass fast alle Sockenklammern mit einem kleinen Haken ausgestattet sind. Dieser dient dazu, die Socken direkt nach dem Waschen auf der Leine zum Trocknen aufzuhängen. So geht auch hier keine Socke verloren. Eine dritte Einsatzmöglichkeit liegt in der übersichtlichen Aufbewahrung der Socken. Dank der besonders dünnen Konstruktion der Sockenklammern können die Socken direkt nach dem Trocknen mit der Klammer im Schrank aufbewahrt werden. Vor dem nächsten Anziehen muss lediglich der Sockenclip entfernt werden, der erst nach dem Ausziehen dann wieder zum Einsatz kommt.
Die Sockenklammern sind somit vielseitig einsetzbar und helfen dir, dem Sockenchaos endlich ein Ende zu bereiten. Es müssen weder nach dem Waschen noch beim Aufhängen Socken sortiert werden und als Highlight können die Socken endlich auch im Schrank übersichtlich und ordentlich sortiert aufbewahrt werden.
So erfüllen Sockenklammern gleich drei Zwecke in einem: Sie beugen beim Waschen einem Verlust der Socken vor, beim helfen beim Aufhängen zum Trocknen und beim Aufbewahren im Schrank. Sockenklammern sind ein wahres Allzweckwunder, auf das niemand verzichten will, der es einmal getestet hat.

Sockenklammern zum Waschen für die ganze Familie

Auch innerhalb einer Familie können Sockenklammern das Leben enorm vereinfachen: Auch wenn Familienmitglieder ähnliche Socken haben, können diese in Zukunft ganz eindeutig zugeordnet werden: Sockenklammern gibt es in unterschiedlichen Farben. So kann jedes Familienmitglied seine eigene Farbe bekommen. Wenn nun die Socken beim Ausziehen mit der Sockenklammer in der entsprechenden Farbe markiert und in die Waschmaschine gegeben werden, können die Socken beim Herausnehmen schnell und eindeutig zugeordnet werden. So kommt es von nun an nicht mehr zu Verwechslungen und Streitereien um die passende Socke und das lästige Sortieren fällt auch bei einer großen Anzahl an Socken dank der praktischen Sockenklammern weg.
In Zukunft kannst Du endlich wieder alle Socken der Familie auf einmal waschen ohne Angst haben zu müssen, sie am Ende nicht mehr auseinander sortieren zu können. Dabei kann sich auch jedes Familienmitglied seine oder ihre Lieblingsfarbe aussuchen, die noch mehr zum Benutzen der Sockenklammern animiert.

Empfehlenswerte Sockenklammern: Sockstars

Sehr empfehlenswerte Sockenklammern zum Waschen bietet beispielsweise die Firma sockstars. Sockenklammern von sockstars überzeugen durch eine besonders innovative Form: Die Sockenklammern sind rund, besitzen an der Unterseite einen Clip zum Einhängen der Socken und an der Oberseite einen Haken zum Aufhängen auf der Wäscheleine. Mit den Sockenklammern von sockstars können die Strümpfe daher nicht nur gewaschen, sondern auch aufgehängt und sortiert werden. Eine Dose enthält in der Regel 20 Sockenklammern, die für 20 Paar Socken geeignet sind. Dabei stehen unterschiedliche Farben zur Auswahl, die von dezentem schwarz und weiß bis zu knalligen bunten Farben reichen.

Empfehlenswert bei den Sockenklammern zum Waschen von sockstars ist es, diese in einem Wäschenetz zu waschen, wenn feine Textilien mit in der Waschmaschine gewaschen werden. Andernfalls kann die Kante der aus Plastik hergestellten Sockenklammern die Textilien im schlimmsten Fall beschädigen. Wenn viele Socken auf einmal gewaschen werden, lohnt sich die Anschaffung eines großen Wäschenetzes, in welchem auch genug Socken platz finden.

Sockenklammern und Sockenclips – Fazit

In unserem Beitrag konnten wir zwar nicht das Mysterium der verschwunden Socke lösen und auch nicht die Existenz des sockenfressenden Monsters beweisen. Trotzdem konnten wir dir hoffentlich ein paar Ideen geben, wie du künftig nicht mehr auf einzelne Socken verzichten musst.

Im Idealfall klammerst du deine Socken bereits beim Ausziehen zusammen. So können sie gemeinsam in die Waschmaschine gelangen und gehen nicht bereits in dem Wäschekorb verloren. Nach dem Waschen können die Socken dank des Hakens an der Sockenklammer ohne Probleme aufgehängt und getrocknet werden. Alternativ sind die Sockenclips auch für den Trockner geeignet. Die Sockenklammer ist so platzsparend, dass die Socken sogar damit gelagert und aufbewahrt werden können. Du kannst aber natürlich auch beim Platzieren der Socken im Kleiderschrank die Klammer entfernen und diese erst beim erst beim Ausziehen wieder anbringen.

Sockenclips sind kleine Utensilien, die platzsparend aufbewahrt werden können und Dir aber im Alltag sicherlich einige Erleichterung bringen werden. Endlich musst Du keine Zeit mehr beim Sortieren und Suchen von Socken verschwenden, sondern kannst das den Sockenklammern überlassen. Zeig dem sockenfressenden Monster die kalte Schulter und kaufe dir jetzt deine ersten Sockenklammern!


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite sockensortieren.de nimmt am Partnerprogramm von Amazon Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.