wasserdichte-socken
Damen Funktionelle Socken Herren Socken Sport

Wasserdichte Socken Vergleich • Erfahrungen beim Wandern und Schwimmen!

Socken sind eines dieser Produkte, die oft von Abenteurern oder Wanderern vernachlässigt bzw. in ihrer Wichtigkeit unterschätzt werden. Denn egal wie gut deine Wasserschuhe sind oder wie gut deine Wanderschuhe die rutschigen Felsen in einem Bachbett greifen können, können Socken Deine Wanderungen und Tracks zur Qual machen: Blasen, Schimmel, Pilze und allgemeine Beschwerden können Dich alle über die gesamte Länge der Wanderung verfolgen, wenn Deine Füße nass werden. Um sicherzustellen, dass ebendiese Dinge nicht passieren werden, musst Du vor der Tour sicherstellen, dass Du ein gutes Paar wasserdichte Socken dabei hast. Wir machen deshalb einen wasserdichte Socken Test, in dem wir einige Hersteller bezüglich Ihrer Haltbarkeit, Materialien und Preis/Leistung vergleichen werden.

wasserdichte-socken

Woher kommen wasserdichte Socken?

Wohl am Ehesten aus Ländern, wo es viel regnet. Also England. Genau dort wurden die Vorreiter wasserdichter Socken erfunden: die SealSkinz. Das Ursprungsland ist also nicht wirklich verwunderlich. Auf die SealSkinz bin ich vor meinem letzten Track gestoßen, diese haben eine sehr dehnbare Dreilagenkonstruktion, die wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Diese Membran, bzw. ihr Herstellungsprozess ist patentiert. Doch dazu mehr im SealSkinz Test weiter unten im Beitrag.

Wozu wasserdichte Socken?

Bei Socken, die wasserdicht sind, musst Du immer eine Balance zwischen Schutz und Komfort finden. Denn wenn Du einfach nur deinen Fuß trocken halten möchtest, kannst Du logischerweise auch einfach einen Müllsack drumrum verwenden. Doch dies ist nicht Sinn und Zweck der Sache, denn dies ist logischerweise alles andere als angenehm.

Vielmehr braucht man Socken, die atmen können – zumindest ein bisschen. Denn ist die Membran nicht atmungsaktiv, so könnte der Schweiß nicht herauskommen. Ob Du Wanderer in den Bergen, Surfer im Atlantik oder ein Yacht-Rennfahrer bist, eine der drei wasserdichten Socken wird Dich sicherlich über Wasser halten.

Ich habe die drei Modelle sehr lange getragen und ausführlich auf die Kriterien Material, Atmungsaktivität, Design und Passform getestet. Ich kann jedoch nicht final sagen, welche die besten wasserdichten Socken sind, denn es gibt noch einige weitere Hersteller, die wasserdichte Socken auf den Markt gebracht haben, welche in dem Wasserdichte Socken Test nicht enthalten sind. Dieser Beitrag ist somit mehr als Einstieg zu sehen und jeder sollte seine persönlichen Erfahrungen mit den Socken machen.

Wasserdichte Socken Test

Ein Wasserdichte Socken Test mit mehreren Socken gegen den Regen: Ich habe bei einigen Outdoor-Trips drei verschiedene Marken von Herstellern wasserdichter Socken mitgenommen und über mehrere Wochen getestet. Meine Erfahrungen mit wasserdichten Socken für Herren und Damen waren insgesamt vielversprechend.

Im Anschluss an den Wasserdichte Socken Test gebe ich ganz unten noch Tipps, für welchen Einsatzzweck welche wasserdichte Socken geeignet sein können. Genauer betrachtet habe ich die Dexshell Coolvent, SealSkinz und die Camaro Titanium. Das sind beliebte wasserdichte Socken:

Wasserdichte Socken • 3 Modelle

DEXSHELL COOLVENT Test – wasserdichte Socken Herren

dexshell-socken

Vorteile: Außergewöhnliche Haltbarkeit
Nachteile: Meistens nicht so stylische Farben

Hier bekommt man meiner Meinung nach viel für sein Geld: Dexshell ist ein relativ neues Unternehmen, vor allem bekannt in den Vereinigten Staaten, aber sie sind wahrscheinlich der nächste große Name in der Outdoor-Ausrüstung im Bereich der wasserdichten Socken.

Die Dexshell wasserdichte Socken werden mit antibakteriellen Mitteln behandelt, um den Fuß gesund zu halten und miese Gerüche zu verhindern. Die äußere Schale von diesen Socken ist Nylon, das abriebfest ist, so dass sie auch an zermürbenden Trecks über Berge oder durch Regenwälder angenehm tragbar sind. Zudem haben sie eine atmungsaktive Membran als innere Schicht, die auch in der Lage ist, Wasser zu halten. Die Farben dieses Modells sind nicht sonderlich stylisch, jedoch kommt es ja auf die Funktionalität an. Dabei zeigt sich eine sehr gute Haltbarkeit.

Angebot
Dexshell Radsocken Waterproof Coolvent
  • Material: - Obermaterial: 96% Nylon, 4% Elasthan - Zwischenfutter: 100% Polyurethan - Innenseite: 76% Polyester, 24% Nylon
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein

SealSkinz – wasserdichte Socken Test

sealskinz

Vorteile: Dehnbares Gewebe
Nachteile: Begrenzte Wärmespeicherung

Wasserdichte Socken in traditionellem Design: SealSkinz ist die erste Marke von wasserdichten Socken. Sie bestehen aus drei Schichten, die Dich trocken und warm halten, während sie gleichzeitig Schweiß abfangen. Auf der Außenseite ist eine Lycra / Nylon-Spandex-Schicht, die sich ausdehnt, um sich jedem Fuß anzupassen und dicht zu bleiben. Die innerste Schicht besteht aus Coolmax-Garn, während eine MVT-Membran Wasser draussen hält.

Sie bieten einen ausreichenden Wärmeschutz für die meisten. Wenn Du jedoch beabsichtigst, einige Winter-Stromschnellen mit dem Kajak durchzuschwimmen, könnten noch ein paar ergänzende Schichten nötig sein, um alle Zehen warm zu halten.

Angebot
SealSkinz Walking Mid                                                  Socks
  • Totally waterproof, breathable and windproof
  • Merino wool lining for moisture control und comfort
  • Elasticated ankle und insteps offer support and a comfortable fit

3. Platz: Camaro Titanium Test – wasserdichte Socken

camaro

Vorteile: Enge Passform
Nachteile: Nicht wirklich atmungsaktiv

Wasserdichte Socken mit Compression Plus: Die Camaro Titanium sind nur 1mm dick und sollen wie eine zweite Haut passen. Man kann von Ihnen erwarten, dass man eine ausgezeichnete Abdichtung bekommt. Dafür ist jedoch die Atmungsaktivität weniger gut.

Das sind die Socken, die du kaufst, wenn Du regelmäßig die Füße im Wasser hast bzw. irgendwelche Wildwasser-Stromschnellen durchquerst. Sie werden Dir helfen, dass die Haut nicht durchgeweicht wird und können zudem sehr schnell trocknen. Sie passen wie ein Neoprenanzug und werden jede Kontur umarmen. Sie können als erste Verteidigungslinie verwendet werden, wenn sie mit anderen Socken gekoppelt sind. Deshalb solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass Du die Camaro Titanium ein paar Größen größer kaufen.

Camaro Neoprensocken Titanium Thermo Longsocks
  • 1mm SCS Titanium Open Cell Neopren
  • Flatlocknähte
  • hochelastisch & warm

Wasserdichte Socken Material

Wenn du gutes atmungsaktive Socken Material hast, sind diese meist silberbeschichtet. Das liegt an der Tatsache, dass das Material Silber das Keimwachstum hemmt. Ansonsten hilft auch Naturfaser oder eben ganz platt häufiges Wechseln. Im Sommer eben zur Not auch mehrmals am Tag.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite sockensortieren.de nimmt am Partnerprogramm von Amazon Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

2 Kommentare

  1. Zu den DEXSHELL COOLVENT habe ich ganz andere Erfahrung gemacht. Ich besitze zwar die DexShell Ultra thin aber diese bekamen nach max. 15x tragen Löcher an den Fersen, bzw. dass Aussenmaterial war abgerieben. Übrig ist an dieser Stelle nur noch die dünne Folie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere